Glutenfreie Waffeln

Hallo zusammen,

heute habe ich mal für Dennis und Lena glutenfreie Waffeln gemacht. Eigentlich sollte ich sagen, dass es ein Versuch war. Vor einiger Zeit hatte ich versucht glutenfreie Maultaschen selber herzustellen, ich bin aber am Teig dafür voll gescheitert und dementsprechend war die Motivatin für was Neues mit Teig hier ziemlich getrübt.

Aber – ich hatte vor einiger Zeit mit Smartmehl ein Brot und Kuchen gemacht und war sehr beistert, dass das Brot und auch der Kuchen hervorragend geschmeckt haben und sehr einfach zu machen war. Von daher hate ic hdie Hoffung, dass auch die glutenfreien Waffen ein Erfolg werden könnten.

Hier einmal das normale Rezept für Waffeln, welches wir sonst nehmen:

150g Margarine
50g Zucker
1 Prise Salz
3 Eier
300g Mehl
150g Milch
2 Päckchen Vanillezucker
1 Teelöffel Backpulver

Hierzu habe ich das Rezept meiner Frau für Waffeln einfach abgeändert.

150g laktosefreie Butter
50g Birkenzucker
1 Prise Salz
3 Eier
300g Smartmehl
150g Laktosefreie Milch
2 Päckchen Vanillezucker
1 Teelöffel Backpulver (glutenfrei)

 

Schreibe einen Kommentar